Aufgaben und Ziele - Western Europe Working Australian Shepherd Club e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Aufgaben und Ziele

Der Verein


Aus der Satzung des WEWASC e.V.:

§ 3 Vereinszweck
  • Zweck des Vereins ist es die Zucht von reinrassigen Australian Shepherds zu unterstützen und zu fördern, um ihre natürlichen Fähigkeiten als Koppelgebrauchshunde auf den höchst möglichen Stand zu bringen. Es sollen Informationen über die Rasse und ihre Geschichte allen Besitzern von Australian Shepherds zugänglich gemacht werden. Die kostenlose Vermittlung von Welpen und Deckrüden und die Beratung von interessierten Hundefreunden zu übernehmen.
  • Ethische Zuchtpraktiken und sportliches Verhalten auf allen Trials und Shows zu unterstützen und die Interessen der Rasse Australian Shepherd zu schützen und zu fördern.
  • In erster Linie Hütegebrauchshundetests zu organisieren.
  • Alle Züchter anzuhalten, ausschließlich den Australian Shepherd Rassestandard des ASCA, Inc. anzuerkennen, nach dem die Rasse beurteilt werden soll.
  • Durch Aktivitäten und Veranstaltungen den natürlichen Arbeits- und Hüteinstinkt des Australian Shepherd zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.
  • Die Pflege des Tierschutzgedankens und die Sorge um eine sachgemäße Hunde- und Tierhaltung durch die Vereinsmitglieder. Der Verein ist im Sinne des Tierschutzes tätig, indem er sich für eine artgerechte Haltung von Hütehunden einsetzt, durch die ihre genetische Veranlagung als Hütegebrauchshunde gefördert wird. Der Verein ist im Sinne des Tierschutzes tätig, indem er die Vermeidung von Schäden am Vieh durch fachgerechte Ausbildung von Nutztierhaltern und Hunden anstrebt. Die Ausbildung gilt als Grundlage für tierschutzgerechtes, viehschonendes Arbeiten. Die Ausbildung des Hundes stellt ebenfalls einen erheblichen Sicherheitsfaktor bei der Arbeit mit dem Vieh dar.
  • Der Verein vertritt die gemeinsamen Interessen aller Züchter und Besitzer des Australian Shepherd gegenüber Dritten.
  • Der Verein hat einen Tierschutzbeauftragten, der vom Vorstand ernannt und der per Auftrag des Vorstandes tätig wird.

Der WEWASC e.V. (Western Europe Working Australian Shepherd Club e.V.) ist ein europäischer, ins Vereinsregister Aschaffenburg (Deutschland) eingetragener und an den ASCA inc. (Australian Shepherd of America inc.) angeschlossener Club.



Jeder, der ernsthaft an den Eigenschaften und Fähigkeiten des Aussies interessiert ist, die er als gebrauchsfähiger Hütehund haben muß und jeder, der den Aussie vor allem als Arbeitshund am Vieh erhalten will, ist mehr als willkommen dem Club beizutreten.

Sie finden den Mitgliedsantrag ebenfalls auf unserer Seite. Schauen Sie auch unter Trials und Seminare nach, um Infos über die verschiedenen Veranstaltungen zu erhalten.  Unter Training finden Sie eine Liste der Orte, an denen Sie und Ihr Hund üben können (keine Zertifizierung durch den WEWASC e.V.), die Mitglieder des Vorstandes stehen Ihnen gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung. Wir haben eine Seite auf der Sie ihre Zuchtrüden und Würfe bewerben können. Aber bitte beachten Sie die Regeln die wir dafür aufgestellt haben.



Warum dem WEWASC e.V. beitreten?

Vielleicht fragen Sie sich: was habe ich davon dem WEWASC e.V. beizutreten?

Der Australian Shepherd Rassestandard sagt unter anderem: "Der Australian Shepherd (..) ist in erster Linie ein Arbeitshund mit starkem Hüte- und Schutztrieb (...)."

Aber das kommt nicht von allein.

Erstes Ziel des WEWASC e.V. ist es, die Arbeitsleistung dieser Rasse zu fördern und stetig zu verbessern, durch
  1. die zuchttechnisch relevante Überprüfung von Fähigkeit, Leistung und Gesundheit
  2. die fachgerechte Ausbildung von Hunden und Haltern

Ein wichtiger Grund unserem Club beizutreten ist der, daß wir Ihnen helfen können, einen geeigneten Hund zu finden und Ihren Hund dann gezielt einzusetzen. Ohne Mitglieder, die diesen Gedanken mittragen kann der Verein seine Ziele nicht erreichen.

Hütehunde können sich in ihrem Verhalten sehr von anderen Rassen unterscheiden und oft haben Erst-Aussie-Besitzer Probleme, die natürlichen Instinkte und komplexe Persönlichkeit eines Arbeits-Aussies zu verstehen.
Im WEWASC e.V. werden Sie Leute finden, die Ihre Hunde täglich einsetzen und die Ihnen helfen können Ihren Hund einzuschätzen.

Da unser Genpool sehr limitiert ist und nur sehr wenige fähige Zuchthunde zur Verfügung stehen, ist es extrem wichtig, die Talente eines jeden möglichen Zuchthundes zu kennen. Dies wird Züchtern bei der Entscheidung zu dem ein oder anderen Zuchtpartner helfen, wenn sie sich der Aufgabe verschrieben haben, den Aussie als Hütegebrauchshund zu erhalten. Und es hilft Ihnen einen fähigen Hund für den Einsatz am Vieh zu finden.

WEWASC e.V. hat verschiedene Programme zur Leistungsüberprüfung, die die Entwicklung des Arbeitspotentials fördern:
da der WEWASC e.V. ein ASCA Affiliate Club ist, ist die Teilnahme am ASCA Stockdog Programm obligatorisch. Darüber hinaus hat der WEWASC e.V. ein eigenes Farmtrialprogramm entwickelt. Die WEWASC Working Dog Inspection soll Ihnen eine Einschätzung Ihres Hundes ermöglichen, wenn Sie nicht an Trials teilnehmen wollen.



Einer der besten Zusatzaspekte, wenn Sie dem WEWASC e.V. beitreten ist, daß Sie Menschen treffen, die ebenfalls die Arbeit zusammen mit ihrem Aussie genießen, sodaß neue Freundschaften unter Gleichgesinnten entstehen.

Fragen Sie nicht: was kann der Verein für mich tun?

Sondern: Wie kann ich mich in die gemeinsame Sache einbringen?


Zurück zum Seiteninhalt